Swiss Point AG

Fahrzeughalterung für das TPH900

Projektbeschrieb:

Die neue Fahrzeughalterung für das POLYCOM TPH900 für Swiss Point AG durfte Cerasus in den vergangenen Wochen entwickeln. Wir konnten die erste Kleinserie beschaffen und das fertige Produkt an den zufriedenen Kunden übergeben.

 

Bei der Herstellung des Gehäuses wird modernste Produktionstechnik angewandt. Von der Idee bis zur ersten Serie vergingen nur 5 Monate.

 

Speziell an dieser Fahrzeughalterung ist die Federtechnik für die Aufnahme des Handfunkgerätes TPH900 in der Halterung – für Links und Rechtshänder, ohne Knopf- oder Bügelvorrichtung. Die unterschiedlichsten Montagetechniken ermöglichen einen perfekten Einbau in jedes Fahrzeug – direkt in das Fahrzeug montiert oder mit Montagehalterungen.

 

Die Kern-Aufgaben von Cerasus waren:

  • Bedürfnisse vom Kunden und seiner Kundschaft eruieren
  • verschieden Halterungskonzepte vergleichen
  • Die beste Lösung strukturiert herleiten
  • Konstruktion und Herstellung für die gewählte Variante ausarbeiten
  • Gesamtkonzept für die verschiedensten Anwendungen erstellen (Montagemöglichkeiten, Verwendungszwecke, etc.)
  • Prototypen bauen und verbessern
  • Serienreife des gesamten Produktes erreichen
  • Dokumentation für das gesamte Produkt an den Kunden abgeben, sodass dieser die Beschaffung und Montage selber ausführen kann.

Das Produkt wird seit September 2021 durch die Swiss Point AG verkauft.